English Germany France
Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

Man hört meistens über Brustvergrößerungs-Operationen, jedoch werden Brustverkleinerungs-Operationen aufgrund von körperlichen Beschwerden relativ oft durchgeführt. Brüste die in der Proportion grösser sind als der Körper verursachen oft schwere körperliche Beschwerden. Frauen mit großen Brüsten beschweren sich am meisten über Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen. Unter den Gründen für die Entscheidung zu einer Brustverkleinerungs-Operation zählen Hautausschlag, durch die Größe der Brüste entstehender Schweiß mit Folge von unangenehmem Geruch, unwohl beim Sport, Wunden an den Schultern wegen BH-Trägern. Nach einer Brustverkleinerungs-Operation kann man ein komfortableres und gemütlicheres Leben genießen.

Wirkungen einer Brustverkleinerungs-Operation

Es gibt einige Punkte über die eine Person vor einer Brustverkleinerungs-Operation informiert werden sollte. Brustverkleinerungs-Operationen sind keine direkte Krebsbehandlung. Die Behandlungen vor und nach einer Brustverkleinerung können helfen eine Krebserkrankung zu diagnostizieren, sind jedoch keine Behandlung gegen Krebs. Es existieren Forschungen, die belegen, dass durch das bei einer Brustverkleinerungs-Operation entfernte Gewebe die Gefahr an Brust-Krebs zu erkranken reduziert wird. Es gibt durch eine Verkleinerung die Möglichkeit, dass man danach nicht mehr Stillen kann. Es kann auf Wunsch des Patienten während der Operation versucht werden die nötigen Verbindungen für das Stillen intakt zu lassen, jedoch gibt es dafür keine Garantie. Man sollte sich daher über die Risiken im Klaren sein, wenn man sich für diesen Eingriff entscheidet. Nach einer Brustverkleinerungs-Operation können kleine Narben entstehen, sind jedoch nicht von störender Natur. Bei Operationen die an der Brustwarze stattfinden ist es schwer Spuren oder Narben nach der Operation zu sehen. Bei Eingriffen die unterhalb der Brust stattfinden kann, wenn man von vorne hinsieht nichts von Spuren oder Narben gesehen werden.

Was nach einer Brustverkleinerungs-Operation getan werden sollte

Nach einer Brustverkleinerungs-Operation kommt es zu Schmerzen wie bei ähnlichen Operationen. Da aber diese Schmerzen nicht unerträglich sind, wird der Patient nach dem Eingriff nur einen Tag im Krankenhaus behalten. Es kann nach der Operation durchschnittlich ein Jahr lang ab und zu ein Stechen empfunden werden, jedoch beeinträchtigt dies den Alltag in keiner Weise. Die Patienten sollten nach einer derartigen Operation zur Unterstützung der Brustform einen Sport-BH tragen. Vier Tage nach dem Eingriff werden die Verbände der Nähte erneuert und mit wasserdichten Bändern ersetzt. Danach kann der Patient sich wieder waschen.

Kontakte

0090 (532) 446 90 39

0090 (212) 441 54 55

info@britishestetik.com

Zeytinoğlu Caddesi Yeşim Sok. no:17 Akatlar Etiler / Beşiktaş (AKMERKEZ Karşısı)

Wir rufen Sie an!

Information

Bitte entscheiden Sie nicht, bevor Sie Informationen von unseren Gesundheitsberatern erhalten.

Teilen Sie mit Ihren Freunden