English Germany France
Ästhetische Ohrenkorrektur

Ästhetische Ohrenkorrektur

Ohrenkorrektur ist die Bezeichnung für Eingriffe die bei Beschwerden wie z.B. abstehenden Ohren unternommen wird, bei der Größe der Ohren reduziert wird. Außer der Korrektur von abstehenden Ohren gibt es bei der ästhetischen Ohrenkorrektur noch andere Anwendungsbereiche wie z.B. das Formen von fehlenden Falten und Biegungen bei Ohren, die Verkleinerung von großen Ohren.

Die Entscheidungsphase für eine Ästhetische Ohrenkorrekturen

Abstehende Ohren entstehen schon im Mutterbauch und können gleich nach der Geburt korrigiert werden. Die Entstehung von abstehenden Ohren wird auf das Östrogen Hormon zurückgeführt von welchem das Baby zu viel bekommt. Binnen 72 Stunden nach der Geburt kann durch einen Eingriff eine Verbesserung stattfinden. Falls nicht gleich nach der Geburt eine Behandlung stattfindet, muss abgewartet werden, bis sich die Ohren entwickelt haben. Bei einem Alter von sechs Jahren endet die Entwicklung der Ohren und es kann eine ästhetische Behandlung stattfinden. Bevor man dafür eine Entscheidung trifft sollte natürlich ein Arzt eine Untersuchung durchführen und die Lage beurteilen. Nachdem man von einem ästhetischen Chirurgen erfahren hat ob eine Operation wirklich nötig ist, wie sie durchgeführt wird und wie die Heilungsphase verläuft kann man eine endgültige Entscheidung treffen, wonach die Planungsphase eingeleitet wird. Nach der Feststellung der anzuwendenden Anästhesie und Technik der Operation kann dann endgültig ein Termin festgelegt werden.

Welche Anwendungen gibt es bei der Ästhetische Ohrenkorrektur?

Bei der ästhetischen Ohrenkorrektur gibt es zwei Methoden. Die anzuwendende Methode wird nach der Struktur des Ohres des Patienten ausgewählt. Die am meisten angewandte Methode ist die als klassische Operation von abstehenden Ohren bekannte Technik, bei der Hinter dem Ohr ein Schnitt gemacht wird. Nach der Operation muss ein Verband getragen werden. Die Erfolgsquote der Behandlung ist relativ hoch und die Heilungsphase dauert etwa zwei Wochen. Die zweite Methode die bei Korrekturen von abstehenden Ohren angewandt wird, bezeichnet man als Ohrenkorrektur mit Fäden. Die gegenüber der klassischen Methode in kürzerer Zeit ausgeführte Operation wird ohne Schnitt durchgeführt wodurch auch keine Spuren oder Narben entstehen. Anhand von ästhetischen Fäden wird das Ohr nach hinten verlegt. Auch diese Methode hat eine hohe Erfolgsquote und es bedarf keiner Heilungsphase. Die Behandlung ist schmerzlos und ohne Nähte. Auch wenn diese Methode ansprechend erscheint kann sie nicht bei jedem durchgeführt werden. Deshalb sollte man nicht versuchen den Chirurgen zu beeinflussen, sondern man sollte gemeinsam die richtige Methode bestimmen.

Kontakte

0090 (532) 446 90 39

0090 (212) 441 54 55

info@britishestetik.com

Zeytinoğlu Caddesi Yeşim Sok. no:17 Akatlar Etiler / Beşiktaş (AKMERKEZ Karşısı)

Wir rufen Sie an!

Information

Bitte entscheiden Sie nicht, bevor Sie Informationen von unseren Gesundheitsberatern erhalten.

Teilen Sie mit Ihren Freunden